Die Ausgangssprache ist die Sprache, in der der Originaltext („Ausgangstext“) geschrieben wurde.
Die Sprache, in die dieser Text übersetzt wird, nennt man Zielsprache. Wenn also ein deutscher Text ins Englische übersetzt wird, ist Deutsch die Ausgangssprache und Englisch die Zielsprache.
Entsprechend wird auch von Ausgangskultur und Zielkultur gesprochen, in der der Text verortet ist und einsetzbar sein soll.